Wir synchronisieren Informations- und Materialflüsse zur Umsetzung schlanker digitaler Prozesse.

 

Wertstrommethode 4.0

Die Wertstrommethode 4.0 (Wertstromanalyse 4.0 und Wertstromdesign 4.0) wurde von einem unserer Geschäftsführer mit dem PTW der TU Darmstadt in enger Zusammenarbeit mit der Industrie entwickelt. Die Methode hat sich in zahlreichen Digitalisierungsprojekten als Analyse- und Designansatz bewährt, um einen schlanken digitalen Auftragsabwicklungsprozess zu gestalten. Profitieren Sie von Wissen aus erster Hand.


Auf Basis der Methodenanwendung setzen wir gezielt Digitalisierungslösungen und Prozessverbesserungen um. Dabei berücksichtigen wir die Zielgrößen Qualität, Kosten und Zeit und nutzen auch „klassische" Methoden des Lean Managements.  

Mit über 60 Workshops und 30 abgeschlossenen Beratungsprojekten kann das Team des Impact Transferzentrums eine langjährige und weitreichende Erfahrung vorweisen, um Ihr Unternehmen voranzubringen. 

Mittels des methodischen Ansatzes lassen sich klassische Zielgrößen, Digitalisierungsrate, Medienbrüche und Datennutzung signifikant verbessern.

WSM 4.0.png

Lean Management

Mit den „klassischen Methoden“ von Toyota werden auch heute noch viele Potentiale in Unternehmen in kürzester Zeit gehoben. Der ganzheitliche Ansatz  fördert die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit unter Berücksichtigung der Zielgrößen Qualität, Kosten, Zeit.